Wochenupdate am 04.05.

von Anne Radegast04.05.2022

Die wichtigsten Corona-Zahlen in Kürze

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es 212.810 Todesfälle seit Beginn der Pandemie. Vollständig geimpft sind 80% und geboostert 46% der Einwohner.
Quelle

Das "Nationale Integrale Programm für die Familienfürsorge" (INABIF) in Peru untestützt derzeit rund 18.000 Kinder und Jugendliche, die durch den Tod ihrer Mutter und/oder ihres Vaters zu Waisen geworden sind bzw. die Personen, die ihre Betreuung übernommen haben. Umgerechnet bekommen die Familien nun etwa € 50 pro Kind. Die Begünstigten erhalten somit eine wirtschaflichte Unterstützung bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr. Damit soll sichergestellt werden, dass Kinder nicht aufgrund mangelnder Betreuung Chancen verpassen.

Der große Haken an der Geschichte ist aber, dass es in Peru derzeit knapp 6-mal so viele Waisen gibt wie unterstützt werden, nämlich rund 98.000. Die 80.000 Waisenkinder, die keine Unterstützung bekommen, haben somit sehr schlechte Zukunftsausichten, da sie zudem auch noch zwei Jahre Präsenzunterricht verpasst haben.
Quelle 1, Quelle 2

Inhalt

Ähnliche Beiträge:

heartusersmenuchevron-downmenu-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram