Der Lions Club unterstützt die Weihnachtsaktion 2021

von admin22.12.2021

Im Rahmen einer den Umständen der Pandemie geschuldeten, ungewöhnlichen Weihnachtsfeier auf der Winterterrasse der Napo-Bar wurde vom Präsidenten des Lions-Clubs Weißenburg, Frank Sarres, den Repräsentanten der Stiftung casayohana ein Scheck überreicht, den das Ehepaar Annette und Friedemann Büttel für die Stiftung mit großer Dankbarkeit entgegennahmen. 500 € wurden hierfür von den Lions- Clubmitgliedern als Teil ihrer alljährlichen Weihnachtsspende aufgewandt, die Verdoppelung dieses Spendenbetrags auf stolze 1.000 € übernahm Frau Margit Reinbold persönlich, die den Erlös aus ihrer Tragetaschenherstellung aus nicht mehr gebrauchten Kaffeebeuteln für den guten Zweck einsetzte.

Sehr groß war daher die Freude des Ehepaars Büttel über die Spende. Diese kommt der diesjährigen Weihnachtsaktion von casayohana zugute und ermöglicht warmen und sicheren Wohnraum sowie sauberes Wasser für Familien mit behinderten Kindern, die in knapp 3000m Höhe in katastrophalen Verhältnissen leben. So kann ein „Licht der Hoffnung“ aus Weißenburg nach Peru gesendet werden.

Auf dem Bild von links nach rechts: Frau Margit Reinbold, Frau Annette und Pfr. Friedemann Büttel, Lions-Präsident Frank Sarres

Der Lions Club unterstützt die Weihnachtsaktion 2021
Inhalt

Ähnliche Beiträge:

heartusersmenuchevron-downmenu-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram