Ehrenamtliche Mitarbeiter

Öffentlichkeitsarbeit

Annette Büttel

Annette Büttel

Gymnasiallehrerin, Mitarbeiterin im Weltladen Weißenburg

 

„Mich haben die Menschen in und um Andahuaylas angerührt mit ihrer Herzlichkeit und Gastfreundschaft trotz übergroßer Armut und Not! Bine Vogel leistet dort eine unglaubliche Arbeit! So möchte ich als Schwester von Bine mit dafür Sorge tragen, dass casayohana nachhaltig unterstützt und gefördert wird.“

Presse

Claudia Lensing

Claudia Lensing

Mitarbeiterin beim Weißenburger Tagblatt

 

„Meiner Anschauung nach hat Gott die Welt als eine Welt erschaffen, ohne von Menschen gemachten Grenzen, ohne Unterschiede, ohne Benachteiligung. Ich bin in Deutschland geboren, ich lebe in Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung. Dies ist leider nicht für jeden Menschen auf dieser wunderschönen Erde selbstverständlich. Meiner Meinung nach sollten alle Menschen das Recht auf gleiche Möglichkeiten, auf ein gutes, gewaltfreies, selbstbestimmtes Leben haben. Sabine Vogel kämpft in einem kleinen Teil der Erde, in den Anden von Peru, um genau dieses. Dies ist mein Antrieb, sie dabei zu unterstützen und im Rahmen meiner Möglichkeiten meinen Teil zum Gelingen des Projektes beizutragen.“

Spenderbetreuung

Anita Vogel

Anita Vogel

Coach und Prozessbegleiter

 

 

Projektreferentin

Sophia Belzner

Sophia Belzner

Studentin

 

„Durch einen 6-monatigen Kurzzeiteinsatz hatte ich die Möglichkeit, casayohana vor Ort kennenzulernen. Dabei durfte ich erleben, wie die geniale Arbeit von casayohana einen Unterschied im Leben der Einheimischen macht, wie Familien wieder Hoffnung bekommen und ich durfte die Dankbarkeit dieser Menschen in ihren Augen sehen. Ich habe casayohana, Bine, die peruanischen Mitarbeiter, die Familien und
die Kinder so ins Herz geschlossen, dass ich mich sehr freue diese wertvolle Arbeit auch von Deutschland aus zu unterstützen.“

Förderprogramme/Fundraising

Constanze Wesche

Constanze Wesche

Theologin

 

„Mich berührt es, wenn ich sehe, wie Jesus damals mit den Menschen umgegangen ist, die am Rand der Gesellschaft standen, verachtet waren und nichts zählten. Auch Kinder galten damals als unwichtig, störend und nebensächlich. Nicht bei Jesus. Er nahm sie auf den Schoß, sah ihnen in die Augen und herzte sie. Er gab ihnen seine ganze Aufmerksamkeit, würdigte sie und stellte sie sogar in die Mitte.

Ich freue mich, meine Zeit, Kreativität und Erfahrungen im Ausland in die Arbeit von casayohana einbringen zu können, um die Arbeit von Bine und ihrem Team zu unterstützen. Damit vor Ort in Peru den schwächsten und ärmsten Menschen  – vor allem Frauen und Kindern – ganz praktisch geholfen werden kann und sie die Liebe Gottes spüren und erfahren können!“

IT & Medienteam

Joachim Aschoff

Joachim Aschoff

Dipl.-Informatiker

Benjamin Richter

Benjamin Richter

Mediengestalter Bild und Ton beim Frankenfernsehen

Fabian Lensing

Fabian Lensing

Philipp Trenz

Philipp Trenz

Medieninformatiker, Softwareentwickler

 

Durch meinen ersten Besuch bei casayohana in Peru im Jahr 2018 habe ich das Land, die Menschen und ihre Kultur ins Herz geschlossen und gesehen, wie wertvoll die Arbeit ist, die Bine und ihr Team dort leistet. Schnell stand für mich fest, dass ich unterstützen kann und möchte. Seitdem reiste ich jedes Jahr wieder nach Peru, kümmere mich ehrenamtlich um die Planung und Umsetzung von IT-Themen wie Internet, WLAN und Webcam. Seit Mai 2020 unterstütze ich zudem das Öffentlichkeitsteam bei der Pflege der Website.

Anne Radegast

Anne Radegast

Studentin

Durch meinen Kurzzeiteinsatz bei casayohana sind für mich die Leute in Peru wie zu einer kleinen Familie geworden, die ich liebend gern auch von Deutschland aus weiter unterstützen möchte. Die Arbeit von casayohana ist einfach unglaublich und es ist so toll, dass es für die Leute so jemanden wie die liebe Bine gibt, wo sie hingehen können und ihnen weiter geholfen wird. Denn ohne sie würden die Kinder und Frauen ihr Leben einfach so weiter leben ohne jegliche Unterstützung. Deshalb will ich, wenn ich schon nicht vor Ort sein kann, wenigstens von hier aus eine kleine Hilfe sein 🙂

Alina Fiene

Alina Fiene

Fotografin, Videografin und Mediengestalterin

Ich wurde auf casayohana aufmerksam durch meine Kirchengemeinde. Wir als Gemeinde unterstützen casayohana schon seit einiger Zeit, wodurch ich auch die liebe Bine kennenlernte. Ihre Arbeit als Kinderkrankenschwester mit den Müttern und Kindern faszinierte mich sehr, da ich selbst Kinderkrankenschwester bin. Mit meiner Arbeit im Medienteam möchte ich nun gerne auch aus Deutschland casayohana unterstützen.

Sebastian Biller

Sebastian Biller

Mediengestalter, UX & Usability Expert

X