Nachdem die 7-Tage-Inzidenz nun seit Anfang Juli konstant unter 50 gelegen hat, schnellt sie jetzt wieder explosionsartig nach oben. Aktuell beträgt sie bei über 170 Neuinfektionen pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen.
Die Impfquote der Erstimpfung ist mit 74% etwa gleich hoch wie in Deutschland. Vollständigen Impfschutz haben bisher 65%.
(Quelle: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/peru/)

Seit dem 15. Dezember gibt es in Peru eine Impfpflicht am Arbeitsplatz. Alle Mitarbeiter in unserem Team sind vollständig geimpft. Bei unseren Projektfamilien betreiben wir weiterhin Impfaufklärung und sammeln Informationen, welche Familien schon geimpft sind.

Der neue Präsident Pedro Castillo, der seit Juni im Amt ist, hat viele Ideen und macht viele Versprechungen, wie er das Land verbessern möchte. Allerdings sind keine konkreten Pläne erkennbar, wie die Umsetzung erfolgen soll. Vielen erscheint, dass ihm ein Netzwerk an fähigen Politikern fehlt.
(Quelle: https://www.kas.de/de/laenderberichte/detail/-/content/peru-die-ersten-hundert-tage-von-staatspraesident-pedro-castillo)

X