In den letzten Jahren ist das Projekt casayohana in Peru stark gewachsen. Die Stiftung Marburger Mission war vor allem in der Gründungsphase der Arbeit maßgeblich aktiv. Im Juli 2018 gründete sich die Stiftung casayohana in Deutschland, um u. a. den wachsenden Begleitungs- und Spendenbedarf von Deutschland aus unterstützen zu können. Die gemeinnützige Stiftung casayohana ist inzwischen etabliert und leistet eine solide, nachhaltige Arbeit.

Die Stiftung Marburger Mission hat deshalb den Entschluss getroffen, zum 1. Januar 2020 die Trägerschaft des Projektes casayohana an die Stiftung casayohana abzugeben. Das vereinfacht die Kommunikation und Prozesse, setzt Kräfte frei und hilft dadurch dem weiteren Auf- und Ausbau des Projektes casayohana in Peru.

Darüber hinaus bleibt die Stiftung Marburger Mission mit dem Projekt casayohana und der Stiftung casayohana freundschaftlich verbunden.

1. November 2019, Marburg, München, Andahuaylas

gezeichnet,

Rainer Becker (Direktor Stiftung Marburger Mission)

Matthias Vogel (Präsident & CEO Stiftung casyohana)

Sabine Vogel (Generalbeauftragte casayohana Peru)

Erklärung als pdf herunterladen

X