Wochenupdate am 7.3.

In einigen Bundesstaaten Perus wurden diese Woche Beschränkungen gelockert, obwohl die Infektionszahlen weiterhin steigen. So zum Beispiel in der Hauptstadt Lima. Das lässt viele am Sinn der noch bestehenden Beschränkungen zweifeln.  Auch touristische Ziele Perus...

Wochenupdate am 28.2.

Die Corona-Infektionen in Peru sind in der letzten Woche auf einen neuen Höchststand beim Tagesdurchschnitt von 7.000 angestiegen. Die Zahl der Todesopfer liegt laut Gesundheitsministerium bei rund 200 pro Tag. In zahlreichen Krankenhäusern in Lima gibt es keinen...

Wochenupdate am 19.2.

In den letzten Tagen wurde bekannt, dass mehrere Politiker frühzeitig und unrechtmäßig an Impfungen gekommen sind, was im ganzen Land zu weiterer Unzufriedenheit geführt hat. So musste zum Beispiel die Gesundheitsministerin Pilar Manzzetti und die Außenministerin...
Wochenupdate am 13.2.

Wochenupdate am 13.2.

Diese Woche kamen im Bundesstaat Apurimac (in dem sich casayohana befindet) 4000 Impfdosen an. Wenn man bedenkt, dass der Bundesstaat 600.000 Einwohner hat und die Reihenfolge, wer wann geimpft werden soll hier wie folgt ist: Polizei und Militär (davon gibt es sehr...
Erfolgreiche Hauruckaktion

Erfolgreiche Hauruckaktion

Seit Mittwoch letzter Woche war bekannt, dass ab vergangenen Sonntag erneut Quarantäne in ganz Peru ist. Wir haben dann kurzfristig mehrere Autoladungen an Lebensmittel und Hygieneartikeln gekauft und Pläne gemacht, möglichst all unsere Kinder & Familien vor der...

*Die Situation bleibt kritisch*

Diese Woche betrauern wir den Tod einer Familienangehörigen von einer unserer Mitarbeiterinnen. Sie wurde vergewaltigt& getötet. Von Jan. bis Nov. 2020 wurden laut offiziellen Angaben 2803 Kinder & Jugendliche in Peru Opfer sexueller Gewalt, 981 dieser Mädchen...
X